Dienstag, 23. Oktober 2012

Wecke den Tiger in dir...., oder auch das Kätzchen ^^


Vom schlechten Gewissen geplagt, nun ein neuer Blog Post von mir. Sogar mit den aktuellen Maßen *mir mal auf die Schulter klopf...

Ich weiß nicht ob ihr dass kennt aber wenn man plötzlich sein Leben mehr oder weniger neu ordnen muss, kommt es einem auf einmal so vor als hätte man keine Zeit mehr. Die Tage vergehen und man versucht irgendwie krampfhaft wieder ein gutes Gefühl im Bauch zu haben. Ohne den endlosen Schmerz der leere. Im nachhinein, in meinem Fall einfach die Angst vor der Einsamkeit. Also lenkt man sich ab. Ergreift extreme Maßnahmen um dieses so gehasste Gefühl loszuwerden. Was man einfach nicht kontrollieren kann. Ich kann mich ja schon in "Normalsituationen" nicht kontrollieren. Mein Herz ergreift immer die überhand und mein Hirn schaltet aus. Extrem nervig und anstrengend. Nun ist es aber soweit das dieses Gefühl nicht mehr so oft aus dem dunklen Kämmerchen auftaucht und ich mich mit ihm arrangiere.

Ein gutes hat dieses Gefühl aber, dann merkt man dass es nicht schlimmeres auf der Welt gibt. Das nichts mehr so schwer erscheint und dass das abnehmen so einfach ist. Erst blieb der Hunger weg, dann kam der Drang Sachen zu verändern und nun gehe ich seit ca. 5 Wochen fast täglich 3 Stunden trainieren. Ein unvorstellbar befriedigendes Gefühl, wenn man gegen Gefühle anderer machtlos ist. Sich selbst aber kämpfen zu lassen und nicht aufzugeben.., zugegeben eine extreme Herzschmerz Therapie aber es funktioniert bei mir. Es hat es besser gemacht und das ist doch die Hauptsache.

...


Nach und nach mache ich nun mehr als vorher. Ignoriere die Meinung anderer und besinne mich auf mich zurück und was mich glücklich macht. Also nun sitze ich wieder hier und blogge. Die letzten Wochen sah mein Speiseplan leicht chaotisch aus. Von nichts gegessen, zu am Sonntag richtig rein gehauen und wieder zu meinen heiß geliebten Almased Shakes. Momentan pflege ich eine Mischung aus Almased 2 mal am Tag und einen Salat mir Hähnchen oder Fisch. Ab Montag gibt es dazu dann aber wieder genaueres. Dann halt ich mich auch mal wieder direkt an meinen Plan ohne links und rechts schlänker. 
...

Die folgenden Bilder sind entstanden als ich im Garten der Welten in Berlin war und das wundervolle Wetter genossen habe. Danach ging es mir zwar wieder bescheiden, zwecks diverser Blicke die nicht verraten ob sie über mich lachen oder mich hübsch finden aber geil war es trotzdem. Der schönste Park den ich jemals gesehen habe. 

...





















_____________________________________


Sooooooooooooo.., *trommelwirbel


und nun auch mein aktuellen Maße. Gesamtverlust an Zentimetern 52,5cm seit der ersten Messung am 20.08.2012. Zwischen der letzten Messung am 31.08.2012 bis heute sind es unglaublich 40 cm. Ich konnte es grad ehrlich nicht glauben, als ich es zusammen gerechnet habe. Was für eine krasse Zahl. Wenn man das jetzt auch mal sehen würde aber das kommt. Da bin ich mir mittlerweile sicher auch wenn ich traurig bin dass ich auch dieses Jahr zu Halloween wieder ein blödes Mobbelchen bin. 

So nun erstmal genug zum lesen geschaffen. Ich hoffe, euch geht es gut meine Lieben und das gruselige Wetter macht euch nicht alt zuviel zu schaffen. Fühlt euch gedrückt. 


Kommentare:

  1. Wahnsinn wieviel Du abgenommen hast! Du kannst echt stolz auf Dich sein, Süsse! Glückwunsch!
    Ich hoffe, es geht Dir bald besser! *knuddel*

    AntwortenLöschen
  2. super schöne bilder & respekt zur abnahme des gewichts :)
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen