Freitag, 7. September 2012

HELP! Persönliche Frage!


Heute wende ich mich mal mit einer sehr besonderen Frage an euch. Wie macht ihr das euch selbst zu motivieren? Also ich meine jetzt nicht nur bezüglich des Abnehmens, sondern Allgemein. Wenn ich frei habt, jeden Morgen trotzdem früh aufzustehen und die Wohnung sauber zu machen oder wegzugehen? Einfach eure Zeit sinnvoll nutzt? Wie bekommt man es hin, für Sachen die man eigentlich nicht machen will, trotzdem genug Disziplin aufzubringen? Einfach weil man eigentlich weiß dass es das richtige für einen ist.
Dinge auf die man keine Lust hat, nicht aufzuschieben und wie motiviert man seinen Partner, wenn man es selber nicht wirklich gebacken kriegt?

Ich weiß meine abgrundtief geniale Ausdrucksweise ist heute mal wieder der Knaller. Ich hoffe ihr versteht trotzdem, auf was ich hinaus will. 

*keine Angst immer noch alles im grünen Bereich bei mir. Ich habe nur heute meinen nachdenklichen, perfektionistischen Tag.

Kommentare:

  1. Also ich hab bei mir beobachtet, dass ich NUR in der Früh motiviert bin, Haushalt zu machen. Da macht mir das gar nichts aus und ich mach immer alles auf einmal, damit dann alles erledigt ist.
    Ich teil mir das immer so ein, dass ich mich dazwischen nicht hinsetzen muss und faul sein kann. Ich tu die Wäsche in die Waschmaschine, dann mach ich die Küche, Bad, WC und Schlafzimmer, dann geh ich mit dem Müll raus und danach kram ich den Staubsauger raus. Anschließend noch Wäsche aufhängen und fertisch :D
    Anfangs hab ich mir immer einen Plan geschrieben. Also zb:
    - Wäsche
    - Küche
    - Bad
    etc. und das hab ich immer durchgestrichen.
    Zu sehen wie diese "To-Do-List" kleiner wird, hat mich motiviert :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Einzige was mir langfristig hilft diszipliniert zu sein ist Routine.
    Erst wenn Dinge zur täglichen Gewohnheit werden, fallen sie leicht.
    Egal ob es ums Essen, den Sport, tägliches Eincremen nach dem Duschen oder das wöchentliche Rasenmähen geht :D
    Wenn man für einzelne Arbeiten einen bestimmten Wochentag hat oder einen täglichen festen Ablauf, fällt Vieles an Aufschieberei weg.
    Es wird auch immer leichter, wenn Dinge eifach zur Gewohnheit werden und man nicht mehr lange mit sich Ringen muß.
    Kinder müssen auch noch kontrolliert und ermahnt werden ihre Zähne zu putzen, später ist es tägliche Routine (hoffe ich).
    Genauso ist es mit Sport, Putzen, Papierkram erledigen,....
    Und immer schön Belohnungen einbauen und nicht zuviel auf einmal erwarten.
    Um eine neue Gewohnheit zu etablieren braucht es schon ein paar Wochen. Erst wenn das Eine sitzt, sollte man das Nächste angehen.
    Man kann nicht sein ganzes Leben von jetzt auf gleich umkrempeln. Das geht in die Hose und frustriert nur.

    Andere Menschen kann man ncht motivieren, indem man nörgelt und ermahnt, sondern nur durch Vorbild und Mitziehen.

    also eher ein "Schatz lass uns doch jetzt eben zusammen abwaschen, dann können wir danach..."
    "Wie wäre es, wenn wir gemeinsam zum Sport gehen?"
    "Ich putze jetzt das Bad, du eben die Küche und dann können wir zusammen ...."

    Aber in erster Linie ist jeder für sich selbst verantwortlich und hat meist mit seinem eigenen Kram genug zu tun :D

    LG

    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Mia,
    ich bin eine neue Leserin und möchte dir zunächst danken, dass du so offen bist und uns an deinem Leben teilhaben lässt. Ich kämpfe auch schon ewig mit meinem Gewicht und kenne viele deiner Probleme sehr gut.
    Zu deiner Frage nach der Disziplin lautet mein Geheimnis: nicht nachdenken! Wenn du etwas praktisches machen sollst / willst, einfach sofort aufstehen und machen. Wenn ich meinem Schweinehund auch nur 1 Minute Zeit gebe, dann liefert er sofort so viele (Schein-)Argumente, dass ich mich überzeugen lasse. Wenn ich aber erst einmal angefangen habe, dann lässt er mich meistens in Ruhe. Klappt gut für Spülmaschine ausräumen oder Bewerbungen schreiben oder sowas, aber natürlich nicht für die Ernährung.
    Vielleicht probierst du es mal aus?
    VLG,
    Monia

    AntwortenLöschen