Samstag, 26. Mai 2012

What the Fuck .... ^^ Eine unendliche Geschichte


                 
Ich habe mich die letzten Tage mal im Allgemeinen mit verschiedensten Ernährungsmodellen auseinandergesetzt & könnte wahrscheinlich auch weitere Wochen mit den verschiedensten Meinungen füllen. Das ist ja teilweise richtig gruselig was man sich da aufbürgen soll bzw. woher manche Menschen ihre neue Lebenseinstellung haben. Das hat teilweise wirklich Sekten verhalten angenommen. Ich für meinen Teil kann nicht wirklich verstehen warum das Thema Essen so sehr auseinander genommen wird. Wir kennen alle Lebensmittel auch so. Richtig, wir können was an der Kombination untereinander ändern aber dafür 100.000 verschiedene Modelle zu kreieren finde ich seltsam. Ich bin der festen Überzeugung das "fett sein" nur an einpaar Faktoren liegt. Am wichtigste finde ich die körperliche Veranlagung, Unwissenheit und vor allem Faulheit und Bequemlichkeit.
Die meisten Menschen müssen nicht dick sein. Sie sind es, weil sie das, was sie essen, lieben und sich nicht selber zwingen können, besser zu Essen oder zu mindestens weniger. Der "innere Schweinehund" ist doch das Hauptproblem. Die Macht über sich selber wieder zu bekommen. Ein gesundes Essen, als selbstverständlich anzusehen und nicht das man blöderweise auf Industrieprodukte verzichten muss. 
Sich selbst dies Wert genug sein. Das ist doch das eigentliche Problem. Wie man gesund isst kann man an einem Tag lernen, es durchzusetzen nicht. Das ist das Hauptproblem meines Erachtens und meines auch. 

Jeden Tag sitze ich im Bus oder laufe durch die Straßen und "hasse" jede Frau die ich sehe die dünner ist & Frage mich manchmal wirklich ob sie etwas dafür tun müssen & ob sie überhaupt wissen was sie ,zu mindestens damit, für ein Glück haben. Was für eine "innere Leiter" man als dicker Mensch besteigen muss um damit zu leben das man irgendwie immer verzichten muss. Das es, sind wir ehrlich, zum Abnehmen nun mal verzichten heißt. Ich hasse diese scheiß Programme die einem vorlügen, nein "NEIN Mia bei uns musst du nicht verzichten, du darfst alles essen aber nur in anderem Masse". 
LÜGNER, in dem Moment wo ich mir meinen ungesunden, scheiß Pizzen nicht drei mal in meinem so oder so schon viel zu fetten Wanz schieben kann, VERZICHTE ich. Ja ich verzichte. Ich muss meinem Körper beibringen das es geht und ich muss im einprügeln das Pizza nichts gutes ist auch wenn sie geil schmeckt. Der Knaller sind dann aber noch die "Profis" die mir was erzählen wollen von: "ist doch alles ganz einfach", "du stellst dir das alles schwerer vor als es ist" ... bla bla bla.. und 50 Kilo wiegen und ich die Frage ob die schon mal ansatzweise dick waren und die, diese Frage verneinen. WAS ZUR HÖLLE erzählst du mir dann da? Frag ich mich dann immer. 
Nun ja, es ist ein Thema was ich stundenlang auseinander nehmen könnte, es ist schließlich eines der Themen die wohl nicht unfairer behandelt werden könnten ^^... 

Mein Fazit ist nun aber doch das ich meinen Weg gefunden habe. Er heißt: "IT`S MY WAY." ... 
heißt nichts anderes als dass ich mich nach keinen Programm dieser Welt richte und ich mein eigenes schreiben werde. Mein Herz, mein Körper und vor allem mein Kopf werden mir sagen was gut ist.
Ich habe gefühlte 100.000.00 Seiten an Inspiration, dem nach wird mir garantiert niemals langweilig werden. 

Und wenn mein "innerer Schweinehund" mal wieder mit mir Gassi gehen will, suche ich mir einfach Menschen die ihn für mich verprügeln, wenn ich grad nicht kann. :)


                                                 


Kommentare:

  1. Finde ich richtig gut, meine Liebe! :)
    Studien beweisen zur Zeit immer wieder, dass es sche*ß egal ist, wie/worauf man verzichtet, wann man was isst usw (siehe all die "Sekten") - hauptsache es ist möglichst gesund und weniger als man durch Grundumsatz und Sport verbraucht: Output > Input = Abnehmen.
    Alma war jetzt ein toller Einstieg für dich, um deinen Weg weiter zu gehen und schon große Erfolge zu erzielen. Auf ein Leben gesehen ist es das Beste, was du tun kannst, dein eigenes "Programm" zu finden und leben :)
    Ich freue mich auf dein nächstes Video!! ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Schnuckel... danke das du mir zustimmst :)
      Ich werde mein bestes geben, dich nicht zu enttäuschen. Sag mal hast du meine Mail bei Vave bekommen? ;/
      Ich dachte schon du bist böse irgendwie.

      Löschen
    2. Huch, Mail? Nein, wurde mir nichts gezeigt! :O Ich wär dir doch nie böse, gehe gleich gucken!!
      Wenn vave die verschluckt hat, kann höchstens es was erleben *faust ball* >_<
      Dachte du hast gerade so viel mit dir zu tun, was voll okay ist, daher hab ich einfach mal gewartet, wann ich wieder von dir höre~
      Hab schöne Pfingsten, Süße! ♥:*

      Löschen
  2. jeder der mal dick war und es schafft, viel davon wieder abzunehmen ist ein echter kämpfer und ein held. wer aber mal dick oder übergewichtig war, wird sein leben lang "nicht normal" essen können auch wenn er sein ideal- oder wunschgewicht erreicht hat... es wird immer ein abwägen und verzichten sein. nciht mehr so sehr, wie jetzt, aber eben doch leider dauerhaft. Lg Kleo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich dir 100% zustimmen, das Leben wir niemals völlig normal werde aber was definieren wir den überhaupt noch als Normal :D

      Löschen