Freitag, 4. Mai 2012

Gruselig ... wie viele Diäten ich....



mit meinen 25 Jahren schon mehr oder weniger langfristig ausprobiert habe.
Grade ist mir dass nur in den Sinn gekommen und es würde mich mal interessieren wie viele, andere schon mal ausprobiert haben.



Mal eine kleine Zusammenfassung meiner einer:


Reis Diät
(böse Erfahrung, den ganzen Tag immer nur zwei Tüten Reis zu essen bekommen, meine Mom fand das wahnsinnig intelligent ^^)

Wasser Diät
(ich hab eigentlich nur Wasser ohne Ende getrunken und sonst nichts gegessen, sehr Effektiv aber nicht von langer Dauer)

Weißkohl Diät
(den ganzen Tag nur Suppe gegessen, war Effektiv aber wenig langwierig)

Sauerkrautsaft Diät
(zum Abendessen nur Sauerkrautsaft getrunken und ansonsten ein Glas zum Frühstück und Mittag dazu, auch nicht von Erfolg gekrönt)

Apfelessig Diät 
(auch eine glorreiche Idee meiner Mutter ^^, das ging wirklich fies auf den Magen, zu jeder Mahlzeit ein Glas Apfelessigwasser 1 Teil Essig, 2 Teile Wasser)


FDH
(nicht meine Welt, ob ich nun mehr oder weniger von dem ungesunden Zeug in mich reinstopfe gibt meinem Kopf & Körper auch kein besseres Gefühl)

GLYX Diät 
(hab ich mir mal ein teures Buch gekauft aber gelesen habe ich es nie, mich hat schon nach wenigen Seiten der Inhalt sowie die Schreibweise des Buches gestört)

Ananas Diät 
(sehr lecker aber auf Dauer widerlich, danach konnte ich zwei Jahre keine Ananas sehen, meins war es nicht)

Almased 
(mein Favorit aber auch nur für zwischendurch um den Körper mal wieder rein zubekommen, Alma ist wirklich keine Lebenseinstellung)

Patric Heizmann 
(ich liebe diesen Mann aber sein Konzept funktioniert wirklich nur mit Sport)

Weight Watchers 
(nur mal Online reingeschnuppert und auch nicht meins, Punkte zählen nervt mich und auch die Tatsache das es Geld kostet)

David Kirsch 
(der Tyrann eh :D ... aber in seinem Buch gibt er echt gute Tipps)

Diverse Diäten aus Mom`s Frauenzeitschriften Fundus (geistige Verblödung pur ^^) trotzdem hab ich immer gerne die Erfolgsgeschichten gelesen und das Geheimnis der Frauen. Schwachsinn war es trotzdem und die unzähligen kleinen Diäten sind auch nicht der Rede wert. :D

Ich wette ich habe noch so einige vergessen. :D Aber ich denke man sieht deutlich das ich auch eine der vielseitig geschädigten bin. *schmmunzel

und doch ist mein Fazit: Alle diese Diäten und all das Wissen was ich mir aneignen konnte haben dazu geführt das ich sehr genau weiß was ich machen soll um mein Ziel zu erreichen. 

Kommentare:

  1. So viele habe ich nicht durch, aber das Ergebnis war immer das selbe- Letztlich ist eine ganz normale, gesunde Ernährung noch am effektivsten.

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich dir nur recht geben. :) Aber bis man den richtigen Weg findet muss man ja immer über diverse Stolpersteinchen gehen.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Weg dahin ist steinig. Aber das Durchhalten lohnt sich.

    AntwortenLöschen